Aus der Beratung des Ortschaftsrates Eybach

vom 12.02.2019

 

 

Information über die geplante Umsetzung der Anträge aus dem Stadtbezirk im Rahmen des Haushaltsplans 2019 

 

Ortsvorsteher Dieter Gugenhan berichtete, dass für die Sanierung der Alten Landesstraße zwischen Oßmannsweiler und der Pfingsthalde im Haushaltsplan 2019 ein Betrag von 100.000 € eingestellt wurde.

Für die Anträge des Ortschaftsrates auf Instandsetzung der Steigstraße, die Sanierung der Mauer und der Lagerfläche für den Müll beim Friedhof sowie den Einbau einer Gasheizung im Rathaus seien keine Mittel berücksichtigt.

Die Erstellung eines Verkehrskonzepts für die Ortsdurchfahrt und auf Anlegung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich der L 1221/Eybtalhalle werde in Abhängigkeit der Planungen des Straßenbaulastträgers im Finanzplan 2022 berücksichtigt, erklärte Gugenhan.

 

Beratung über die Verwendung des Budgets für den Stadtbezirk im Jahr 2019

 

Gugenhan hatte bereits in der Sitzung am 04.12.2018 informiert, dass im Budget des Stadtbezirks aktuell noch rd. 21.000 € zur Verfügung stehen.

 

Vom Ortschaftrat beschlossen aber noch nicht ausgeführt sind eine Tafel beim Wanderparkplatz Felsental zu den Sehenswürdigkeiten in Eybach (rd. 600 €) und die Herstellung eines fest in Randstein gefassten Baumquartiers als Ersatz für den Holzpflanztrog beim ehemaligen Südtank-Areal (2.975 €).

 

Gugenhan verwies darauf, dass der Ortschaftsrat in den Jahren 2015 bis 2018 im Rahmen von Klausurtagungen grundsätzliche Handlungsempfehlungen für ein Dorfentwicklungskonzept gemeinsam erarbeitet habe. Die Empfehlungen seien in der Zwischenzeit teilweise umgesetzt worden. Gugenhan erklärte, dass aktuell keine Themen anstehen, die ggf. aus dem Ortsbudget finanziert werden sollen.

 

Der Ortsvorsteher schlug deshalb vor, dass nach den Kommunalwahlen der neue Ortschaftsrat für die nächste Wahlperiode bis 2024 wieder Ziele und Handlungsempfehlungen erarbeitet.

 

Ortschaftsrat Josef Pein regte an, sich über ein „Mitfahrbänkle“ Gedanken zu machen und sich in den Stadtbezirken mit dem Thema „Bürgerbus“ zu beschäftigen. Gugenhan verwies darauf, dass seit dem Jahreswechsel 2019 im Landkreis Göppingen ein deutlich verbessertes Busangebot bestehe. Er werde bei der nächsten Sitzung über das Nahverkehrsangebot im Stadtbezirk berichten.

 

Gugenhan erklärte, Ortschaftrat Dr. Gerd Kummer habe angeregt, einen Flyer für Behinderte zu erstellen. Als Vorbild verwies Kummer auf den Flyer der Stadt Göppingen (Barrierefrei durch Göppingen).  

 

Einbau eines Sichtschutzzaunes bei den Glascontainern im Bereich Langwiesen/Am Trieb

 

Der Ortschaftsrat hat bereits bei der letzten Sitzung den Antrag von Anwohnern zum Einbau eines Sichtschutzzauns bei den Glascontainern im Bereich Langwiesen/Am Trieb beraten. Vom Bauhof lag ein Vorschlag für die Umsetzung vor, der aber keine Mehrheit fand.

 

In der Zwischenzeit hat der Ortsvorsteher mit Vertretern des Bauhofes gesprochen. Es wird vorschlagen, dass als Sichtschutz bei den Glascontainern entlang des Längetlesbachs eine Bepflanzung erfolgt (Thuja- oder Taxushecke).

 

Der Ortschaftsrat stimmt für die Pflanzung einer Hecke, wenn sich die Anwohner bereit erklären, die Pflege zu übernehmen.

 

Bekanntgaben

 

·         Überschwemmungen in Eybach im Januar 2019

 

Baugebiet Langwiesen

Regen und Tauwetter nach Frost und Schnee haben im Januar im Baugebiet Langwiesen zu Überschwemmungen geführt. Am Ende der Stichstraße „Am Vogelberg“ war wieder ein Gartengrundstück vom Hangwasser überschwemmt und ein Teil des Wassers ist über den Schotterweg zur Straße in das Baugebiet gelaufen.

Bereits im Jahr 2013 gab es in diesem Bereich Überschwemmungen und der Bauhof hatte damals ein weiteres Rohr zur besseren Ableitung des Wassers in den Wiesenbach verlegt. Mit den Leitern des Tiefbauamtes und des Bauhofes wurden in der Zwischenzeit Maßnahmen besprochen wurden, die kurzfristig umgesetzt und künftig Überschwemmungen im Neubaugebiet verhindern sollen.

 

Alte Landesstraße

Überschwemmungen gab es auch auf der Alten Landesstraße im Bereich Oßmannsweiler.

Vom Bauhof wurde zugesichert, im Frühjahr den Straßengraben zwischen Oßmannsweiler und der Heidenheimer Straße auszugraben, damit das Wasser besser abfließen kann.

 

·         Bauvorhaben

-     Baugebiet Langwiesen

Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage/Carport, Langwiesen, Flst. Nr. 249/5

-       Wiesentalstraße 30 – Einzäunung Grundstück und Aufstellen Fertigteilgartenhaus

-       Felsentalstraße 11 – Neubau einer Garage und eines Gerätehauses

Den Bauvorhaben wurde vom Ortsvorsteher bereits ohne Anregungen und Bedenken zugestimmt.

 

·         Bauplätze im Baugebiet Langwiesen

Die Stadt Geislingen hat alle Baugrundstücke im Baugebiet Langwiesen verkauft.

Eine Bauplatzkäuferin möchte ihr Grundstück wiederverkaufen. Auch gibt es noch private Grundstücke. Interessenten können sich an den Ortsvorsteher wenden. Er kann die Kontaktdaten weitergeben.

 

·         Spenden für Wartung/Batterie Defibrillator

Im Jahr 2018 wurden bei den Eybacher Festen und von der Evangelischen Kirche für gespendet. Die Wartung ist im Januar 2019 erfolgt. Es ist noch ein kleiner Spendenbetrag vorhanden, der für die Erneuerung der Batterie im Mai 2019 verwendet wird.

 

·         Dorfputzete am 16.03.2019

Im Rahmen der Aktion „Geislingen räumt auf“ wird von der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins am 16.03.2019 eine Dorfputzete durchgeführt. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Lammplatz. Die Putzaktion wird ca. 3 Stunden dauern. Anschließend gibt es für jeden Helfer ein Vesper und Getränk. Über eine rege Beteiligung der Eybacher Bürger würden wir uns freuen.

 

·         Bebauungsplan Nr. 60/3 „Zwischen Roggentalstraße und Landesstraße L 1221“ im Stadtbezirk Eybach nach § 13 a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung)

Erneute und verkürzte Öffentlichkeitsbeteiligung vom 18.02. – 11.03.2019 (Veröffentlichung im Stadtinfo am 06.02.2019)

 

·         Der Fanfarenzug der Feuerwehr Geislingen feiert am 06.07.2019 sein 60-jähriges

Jubiläum

 

Anträge, Anfragen, Anregungen

 

Ortschaftsrat Rainer Stollenwerk beantragte, das Verkehrsschild „Tempo-30-Zone“ in den Kreuzungsbereich bei der Abzweigung von der Landesstraße zur Eybtalhalle zu versetzen.

 

Wahlen zum Ortschaftsrat im Jahr 2019

 

Die nächsten Kommunalwahlen finden am 26.05.2019 statt.

Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an einer Kandidatur für den Ortschaftsrat Eybach haben, werden gebeten sich mit Ortsvorsteher Dieter Gugenhan (Telefon 07331/66580 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder einem Ortschaftsrat in Verbindung zu setzen. Die Versammlung zur Aufstellung der Wahlvorschläge findet am Samstag, 23.03.2019 um 19 Uhr im Sängerheim statt.

 

Daniela Pozorny